top of page

Kakibaum

Diospyros kaki


Lebensraum: In der freien Natur ist sie nicht bekannt, sie fühlt sich an windgeschützten, frostfreien Standorten wohl.

Blütenfarbe: Weiss

Blütezeit: Frühling-Sommer

Erntezeit: Oktober–November (sobald die Blätter abgefallen sind.)

Wuchs: ca.. 7–10 Meter hoch

Essbare Teile: Früchte

Andere Verwendungen: Kosmetik, Medizin, Holz


Exemplare auf Son Selva: 1





Diospyros kaki vat. persimmon

Der botanische Name der Kaki bedeutet wörtlich "Frucht der Götter". Kakibäume werden in China seit über 2.000 Jahren kultiviert, was sie zu einer der ältesten Kulturpflanzen macht. Heute werden Kakis auf der ganzen Welt angebaut, wobei 90 Prozent der Gesamtmenge aus China, Japan und Korea stammen.


Wie pflegt man einen Kakibaum?

Die Bäume sind frostempfindlich und brauchen daher einen möglichst warmen und vor kalten Winden geschützten Standort. Der Boden sollte lehmig, gut durchlässig und reich an Humus und Nährstoffen sein. Gedüngt wird im Frühjahr mit Kompost auf der Baumscheibe. Der Wasserbedarf ist vor allem im Sommer während der Fruchtreife hoch, ansonsten kommt der Kakibaum auch mit kurzfristiger Trockenheit zurecht.


Kakibäume tragen in der Regel erst ab 3 bis 6 Jahren Früchte. Sie sind weitgehend resistent gegen Pflanzenkrankheiten und werden auch nur sehr selten von Schädlingen befallen.


Kakibäume blühen am vorjährigen Holz. Ein regelmässiger Fruchtholzschnitt ist nicht erforderlich, allerdings sollte man junge Bäume wie Apfelbäume als Pyramidenkrone mit einem Mitteltrieb und drei bis vier Seitentrieben aufbauen, damit die Krone sich gleichmässig entwickelt. Kakifrüchte sind erst im Oktober erntereif, meist nachdem der Baum bereits seine Blätter abgeworfen hat.


Die voll gefärbten orangefarbenen Früchte sollten vor dem ersten Frost gepflückt werden. Idealerweise sind sie bereits weich am Baum, sonst kann man sie zusammen mit Äpfeln in Folienbeutel stecken. Sie reifen bei 12 bis 15 Grad Celsius in spätestens zwei Wochen nach. Alternativ können Sie die Früchte auch für 24 Stunden in den Gefrierschrank legen.


The persimmon is a refreshing change on the fruit plate, especially in winter. Due to its high sugar content, it provides a lot of energy.



In diesem Frühjahr haben wir einen Kakibaum der Sorte Persimon gepflanzt. Diese Früchte sind härter und können mit der Schale gegessen werden, genau wie ein Apfel.



Medizinische Verwendung:

Der Kaki werden je nach Reifegrad unterschiedliche Eigenschaften zugeschrieben, im Allgemeinen ist sie jedoch hustenstillend, adstringierend, abführend, nahrhaft und magenstärkend. Die getrocknete reife Frucht wird bei Bronchialbeschwerden verwendet, zu Pulver gemahlen wird sie bei trockenem Husten eingesetzt.


Andere Verwendungen:

Das Fruchtfleisch der unreifen Früchte wird in der Kosmetik zur Herstellung von Gesichtspackungen verwendet, da es straffende Eigenschaften hat. Das Holz ist hart und dauerhaft und hat eine schöne Maserung. Es wird für die Herstellung feiner Möbel verwendet.

Kakis sind meist erst erntereif, wenn die Blätter bereits abgefallen sind.


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Weinrebe

Comments


bottom of page