top of page

Quitte

Aktualisiert: 11. Okt. 2023

Cydonia oblonga

Lebensräume: Feuchte, nährstoffreiche Böden, in Hecken und Gebüschen

Verbreitungsgebiet: Europa - Mittelmeerraum.

Farbe der Blüte: weiss

Hauptblütezeit: Mai

Erntezeit: Oktober

Wuchs: 4–8 Meter hoch

Essbare Teile: Früchte gekocht (in warmen Klimazonen können die Früchte so weich werden, dass sie roh gegessen werden können.)

Andere Verwendung: Medizinische Verwendung


In Son Selva vorkommende Pflanzen: 1


Die Quitte ist eine meiner Lieblingsfrüchte und wohl der einzige Heimweh-Baum, den ich angepflanz habe. "Dulce de membrillo" ist aber auch auf Mallorca eine Spezialität. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir unseren ersten Quittenbaum in unserem Waldgarten gepflanzt haben und kann die erste Ernte kaum erwarten!


Die Quitte ist ein winterharter, trockenheitstoleranter Strauch, der nicht viel Pflege benötigt und jahrelang ohne Rückschnitt auskommt. Die Quitte wird auf allen Kontinenten in warm-gemässigten Klimazonen angebaut. Sie benötigt eine kühlere Jahreszeit mit Temperaturen unter 7 °C, um richtig zu blühen. Die Art ist hermaphroditisch (hat sowohl männliche als auch weibliche Organe) und wird von Insekten bestäubt. Sie soll recht unkompliziert zu pflanzen sein und wächst in sandigen und auch lehmhaltigen Böden. Sie sollte keine Probleme mit unserem hohen pH-Wert haben und kann im Vollschatten (tiefer Wald), Halbschatten (lichter Wald) oder im Halbschatten wachsen. Bei uns steht sie momentan noch vollsonnig, je dichter unser Wald wächst, desto mehr Schatten wird sie bekommen.



Medizinische Verwendung:


Die Rinde des Stammes ist adstringierend und wird bei der Behandlung von Geschwüren verwendet. Die Samen sind ein mildes, aber zuverlässiges Abführmittel, adstringierend und entzündungshemmend. In Wasser eingeweicht, quillt der Samen zu einer schleimigen Masse auf. Diese wirkt bei innerer Einnahme beruhigend und entschlackend und wird zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, insbesondere bei Kindern, eingesetzt. Dieser Schleim wird auch äußerlich bei kleinen Verbrennungen usw. angewendet.

Die Frucht wirkt antivinös, adstringierend, herzstärkend, karminativ, verdauungsfördernd, harntreibend, erweichend, schleimlösend, peptisch, kühlend, stärkend, anregend und tonisierend. Die unreife Frucht ist sehr adstringierend, ein aus ihr hergestellter Sirup wird zur Behandlung von Durchfallerkrankungen verwendet und ist besonders für Kinder geeignet. Die Frucht und ihr Saft können als Mundspülung oder Gurgelwasser bei Mundgeschwüren, Zahnfleischproblemen und Halsschmerzen verwendet werden. Die Blätter enthalten Tannin und Pektin. Das Tannin kann als Adstringens verwendet werden, während das Pektin eine positive Wirkung auf den Blutkreislauf hat und zur Senkung des Blutdrucks beiträgt.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Guayave

Avocado

Pinie

Comments


bottom of page