top of page

Von der Wildnis zum Waldgarten



Let's get to it!

Nachdem ich die Weihnachtszeit in der Schweiz verbracht habe, konnte ich es kaum erwarten, auf Mallorca so richtig loszulegen. Der grösste Teil des Grundstücks, welches ich letzten Herbst gekauft habe, besteht aus einer alten Mandelplantage. Leider wurde diese in den letzten Jahren oder gar Jahrzehnten vernachlässigt und die Bäume sind in einem miserablen Zustand. Der Hitzesommer hat ihnen noch den Rest gegeben. Viele der Bäume, die bei meinem ersten Grundstücksbesuch noch einigermassen gut aussahen, sind nun gestorben oder haben bestenfalls noch ein paar wenige grüne Blätter an den kahlen, von Flechten übersäten Ästen. Jetzt soll gerettet werden, was es noch zu retten gibt.

In diesen Wochen schneiden wir also die wenigen der ursprünglich über 60 Mandelbäume, die noch einen Hauch von Überlebenswillen zeigen, zurück. Das dauert etwas länger als gedacht, denn die meisten Bäume sind so dicht zugewachsen, dass wir uns zuerst einen Weg zur Baumscheibe freischneiden müssen.

In einem nächsten Schritt setzen wir immer zwischen zwei Mandelbäume (ob tot oder lebendig) einen neuen Baum oder Busch, bis aus der alten Plantage ein vielfältiger Waldgarten entsteht.

Es gibt also noch viel zu tun, bevor es auf der Insel wieder heiss und trocken wird!


Das Granny Program

Die bestehenden Mandel- und Johannisbrotbäume brauchen ebenso viel Pflege und Liebe, wie die neuen Bäume, die bald hinzukommen werden. Deshalb habe ich die Granny-Baumpaten ins Leben gerufen. Dank den Beiträgen ihrer Paten können wir den alten Baumdamen die Pflege zukommen lassen, die sie verdienen: Einen hübschen Haarschnitt, Bewässerung im Sommer und eine ordentliche Portion Kompost!

Einige der Bäume haben bereits eine/n Paten/Patin gefunden, vielen Dank euch allen! Andere warten noch auf eure Unterstützung. Zum Beispiel Baum Nummer 16, einer der ältesten Johannisbrotbäume auf dem Grundstück, dessen Rückschnitt uns zu zweit mehr als einen Tag Arbeit verschafft hat.



Wartet noch auf seinen Paten: Baum Nr. 8 war komplett von Büschen überwuchert. Welch Überraschung, dass er nicht einen, sondern ganze vier Stämme hat!



Wie immer kannst du unseren Fortschritt auch auf YouTube verfolgen und dabei zuschauen, wie vielleicht gerade dein Baumpatenkind frisiert wird.



Ein Blick in die Zukunft

Für das Jahr 2023 haben wir ein volles Programm, damit wir das Grundstück bald bewohnen und Workshop-TeilnehmerInnen zur Verfügung stellen können. Das sind unsere wichtigsten To-Do's dieses Jahr:

Base Camp errichten. Mandel- und Johannisbrotbäume schneiden. Parzelle für die neuen Bäume vorbereiten. Kompost liefern lassen. Werkzeug bestellen. (Spenden sind gerade sehr willkommen!) Baueingabe einreichen. Jagdgebiet aufheben. Lieferung des grossen Wassertanks (20'000 Liter!) Die ersten Baumpatenkinder pflanzen. Bewässerung einrichten. Crowdfunding (hier ist dann eure Hilfe gefragt!) Mit den Einnahmen des Crowdfundings: Kompost-WC, Aussenküche und Dusche bauen (inkl. Grauwassergarten). Eingangstor bauen, Steinmauer restaurieren. Holz häckseln. Solaranlage bestellen Zelte bestellen. Einweihung Workshop-Space. Durchführung erster Workshops. Erste Johannisbrot- und Mandelernte. Zweite Bepflanzung Baumpaten Zweiter Rückschnitt der Grannies.


Auch im Februar und März erwarte ich Tatkräftige Unterstützung von Freunden und Familie. Ich bin gerührt und ungemein dankbar, ein so tolles und motivierendes Netzwerk um mich zu haben! Liebe Grüsse uns bis zum nächsten Mal, Scarlet

Vielen Dank an alle, die dieses Projekt weiterbringen! Tizian Aellig, Sybille Allenspach, Tobias Hoffmann, Essi & Käthi Fischer, Maria Sciavarrello, Nora Roth, Johan Lee, Brian Lee, Marco & Manuela Scotoni, Oma Johanna Schneider, Carmen Hocker, Myriam Marti & Milena Kuster, Fulgencio Vera Davila, Sybil Vegetti & Claudio Strasser, Beda Klein, Noah Balke, Daniel Allenspach, Lisa Kampbell & Batiekoro Keita, Pete Bürgy, Antoine Fäh, Noemi Lötscher & Ivan Giangreco, Madeleine Aellig, Hildegard Ast, Güler & Ondrej Krejci, Jan Eric Schwarzer, Pierre-Gabriel Bucher, Annette Ott, Daniel & Daniela Dunkel, Jonas Dennler, Florin Stohler, Christian Hoffmann, Romain Bayere, Benjamin Rapp, Susanne Würmli-Kollhopp, Preben & Elisabeth Munch, Sandro Camponovo, Ursula Cattaneo, Michael Lampert, August Lampert, Monique Zimmermann, Marianne Herold, Mirjam Poljak, François Viscontini, Brigitte Ringger Viscontini, Andreas & Aaron Graf, Michael Hunn, Nicole Doebele, Ueli Aellig, Lukas Schaub, Thomas Geser, Fabian Plattner, Silja Meyer, Nando Schmidlin, Kostas Maros, Nicole de Lorenzi, Simon Murbach, Veronika Noelle, Lilien Caprez-Girsberger, Marc Stalder, Andrea und Georges Studer, Marie Louise Dal Santo, Monika Salzgeber, Patrick Tobler & Anna Staubli, Brigitte Maurer, Regula Hess, Valerie Sieber, René Uhlmann, Karin Caprez, Marlise Bader-Müller, Simon Zitz, Susanne Blaser, Sebastian Quetglas, Sarah Smith, Michael Hochreutener, Rebecca Porter, Nicole Strnad, Carmen Cescon Heule, Milan Rohrer, Kira, Aksel Barrios.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page